Aufrufe
vor 2 Jahren

Wirtschaftsstandorte der Region | wirtschaftinform.de 12.2015

  • Text
  • Stellenanzeige
  • Krauss
  • Stein
  • Soehnergroup
  • Verbundspezialist
  • Werbeagentur
  • Hettenbach
  • Steuerprofi
  • Lohnsteuerhilfe
  • Tominski
  • Steuerberater
  • Zeitschrift
  • Magazin
  • Wnews
  • Wirtschaftinform
  • Wirtschaft
  • Unternehmen
  • Dezember
  • Schwaigern
  • Lauffen
12.2015 | wirtschaftinform.de, das Verlagsjournal in w.news, dem Wirtschaftsmagazin der IHK Heilbronn-Franken. Themen: • Wirtschaftsstandorte der Region • Verpackungsindustrie • Rechtsanwälte & Steuerberater

das verlagsjournal

das verlagsjournal VERPACKUNGSINDUSTRIE © dvi Prämierte Innovationen Die Gewinner des Deutschen Verpackungspreises 2015 wurden ausgezeichnet: 27 beste Lösungen aus sechs Kategorien sowie zwei spezielle Erwähnungen standen im Mittelpunkt der Gala der Prämierten am Vorabend der FachPack. Eine große Bandbreite an Innovationen quer durch alle Branchen und Materialien zeigt die innovative Kraft der Verpackungswirtschaft. Vor über 200 Gästen aus der Verpackungswirtschaft und unter der Schirmherrschaft des Bundesministers für Wirtschaft und Energie prämierte das Deutsche Verpackungsinstitut (dvi) am 28. September in Nürnberg die innovativsten Entwicklungen rund um die Verpackung 2015. Unter den Gewinnern finden sich Verkaufs-, Transport- und Logistikverpackungen, Verpackungsmaschinen, Displays und Etiketten. Freuen konnten sich neben den 27 Siegern des diesjährigen Wettbewerbs auch zwei weitere Akteure, die mit ihren Einsendungen auf höchst anerkennende Weise aus dem Rahmen fielen. Innovative Kraft der Verpackungswirtschaft Für Burkhard Lingenberg, Vorstandsmitglied des dvi und Gesamtverantwortlicher für den Deutschen Verpackungspreis, hat die unabhängige Jury mit ihren Experten aus Fachverbänden, Unternehmen, Fachmedien, Forschung und Lehre eine komplizierte Aufgabe hervorragend gelöst. „Fast 200 Einreichungen aus den unterschiedlichsten Branchen und Einsatzbereichen und eine hohe Leistungsdichte machten die Arbeit unserer Jury sehr spannend und gleichzeitig sehr anspruchsvoll. Der Deutsche Verpackungspreis wird seinem Ruf als Leistungsschau erneut gerecht. Es ist faszinierend, zu sehen, mit wie viel Kreativität, Erfindergeist und technischem Know-how die Verpackungswirtschaft konstant innoviert.“ Gala der Innovationen Am Vorabend der FachPack bot die Preisverleihung den anwesenden Gästen einen Branchenevent der besonderen Art. Die von der Sängerin und Moderatorin Kathie Kleff souverän und humorvoll mo- derierte Veranstaltung präsentierte zuerst den erlauchten Kreis der 53 für den Verpackungspreis nominierten Innovationen. „Schon eine Nominierung für den Deutschen Verpackungspreis ist eine echte Auszeichnung und ein Zeichen für hervorragende Arbeit, spannende Innovation und oft einzigartige Lösungen“, betont Burkhard Lingenberg. Aus dem Kreis der Nominierten stammen auch die 27 Gewinner, die in Folge unter dem großen Applaus der Anwesenden mit Pokal, Siegel und Urkunde ausgezeichnet wurden. „Unsere Sieger zeigen neue Techniken und kluge Ideen für mehr Flexibilität und Effizienz, gut recyclebare Lösungen für Transport und E-Commerce, mehr Convenience für Verbraucher und Anwender, deutliche Fortschritte im Bereich Gesundheit und Sicherheit, überraschende und edle Effekte für den POS, reduzierte Komplexität bei mehr Nachhaltigkeit, neue Formen und Verbraucheransprachen, zertifizierte Materialien ohne Konkurrenz zu Nahrungsmitteln und raffinierte Verfahren, die neue Märkte öffnen.“ Besondere Erwähnungen für einzigartige Einreichungen Mit einer besonderen Erwähnung wurden zwei Einreichungen ausgezeichnet, die „auf höchst anerkennende Weise aus dem Rahmen fallen und exemplarisch zeigen, wie groß das Kraftfeld der Verpackung ist“, sagt Burkhard Lingenberg. „Auf der einen Seite steht mit der Carus LED-Lampe ein Lichtprodukt aus Packaging- Know-how und Elektronik für den Heimbereich, das einzigartig und sehr nachhaltig umgesetzt wurde.“ Auf der anderen Seite steht die Einreichung von Opa Viktor und Sofie. „Hier hat der Musiklehrer Viktor Moor gemeinsam mit seiner Enkelin Sofie selbst- und weiterentwickelte Verpackungen eingereicht. Die beiden gehen das Thema Verpackung seit Jahren mit Kreativität und handwerklichem Können an und basteln alltagstaugliche, conveniente Lösungen für Verpackung und Dosierung von Schokoladekugeln über Metallmuttern bis hin zu pharmazeutischen Tabletten.“ www.verpackungspreis.de 10 wirtschaftinform.de 12.2015

VERPACKUNGSINDUSTRIE Papiertragetasche: Siegeszug als Image- und Werbeträger Vorbei sind die Zeiten, in denen die Papiertragetasche als reines Transport- und Verpackungsmittel ein wenig beachtetes, ja fast sogar lästiges Produkt war. Heute feiert sie ihren Siegeszug als Image- und Werbeträger, da sie nicht nur durch ihre Produktions- und Gestaltungsmöglichkeiten, sondern auch durch ihr unglaubliches Preis-Leistungs- Verhältnis nahezu jegliche Konkurrenz in Frage stellt. Vielleicht hat Volker Riedle, Geschäftsführer von BAGS BY RIEDLE, mehr zu dieser Entwicklung beigetragen als man es von einem solchen Idealisten vermutet. Qualitäts- und Innovationsführerschaft waren von Beginn an die Motivation seines Handelns und so ergab sich nach der Firmengründung im Jahre 1995 rasch die Spezialisierung auf Papiertragetaschen. „Wir konzentrieren uns jetzt schon 20 Jahre auf unsere Kernkompetenz und so können wir mit Sicherheit die beste Qualität anbieten, die derzeit auf dem Markt erhältlich ist“, erklärt Riedle seine Grundsätze. Spezialpapiere und eigens entwickelte Verarbeitungskompo- nenten resultieren in einer Tragkraft von bis zu 22 Kilogramm. Ein Kraftpaket, das jedem Träger ruhigen Gewissens in die Hand gegeben werden kann. Die Papiertragetasche wird immer wieder neu „erfunden“ Aber auch die Innovationskultur ist im Unternehmen RIEDLE eine unabdingbare Größe. Mit neuen Kreationen und branchenweit einmalig eingesetzter Technik „erfindet“ RIEDLE die Papiertragetasche quasi immer wieder neu. So können zum Beispiel beliebige Gestalten von äußeren Formen realisiert werden. Für die Entwicklung der „Coupon-Tasche“ erhielt RIEDLE sogar den Promotional Gift Award. Selbstverständlich ist das RIEDLE-Team auch auf Anfragen für jegliche Anforderungen und Sonderwünsche vorbereitet. Fairer Partner Volker Riedle wäre aber nicht Volker Riedle, würde er sich bei der Herstellung der Papiertragetaschen nicht nur der ökologischen, sondern auch seiner gesellschaftlichen Verantwortung stellen. So zögerte er nicht, sich der EPPA (European Promo tio nal Products Association) anzuschließen. Der damit verbundene Verhaltenskodex beinhaltet fairen Handel, sichere und gesunde Arbeitsplätze und den verantwortungsbewussten Umgang mit der Umwelt. Für Volker Riedle geht es dabei aber nicht um eine werbewirksame Maßnahme, sondern um ein in die Unternehmens philosophie integriertes Gesamtkonzept. Daher produziert RIEDLE seine Papiertragetaschen auch in klimaneutraler Herstellung und hat zusätzlich den FSC-Zertifizierungsprozess erfolgreich abgeschlossen. Schnell und zuverlässig Dass Volker Riedle konsequent auf kurze Lieferwege und somit auch auf schnelle Lieferzeiten setzt, hat seine Ursprünge in einem weiteren Unternehmensgrundsatz. Für ihn sind Produktionen aus fernen und fernöstlichen Ländern absolut keine Option. Ökologisch und ökonomisch sind lange Lieferwege im sich ständig wandelnden Wirtschaftsleben völlig inakzeptabel, so Riedles Überzeugung. www.riedle-bags.de © Riedle Bags In Langenbrettach, bei Neuenstadt, steht die moderne Unternehmenszentrale von BAGS BY RIEDLE. Anzeige

B4B Themenmagazin

BAUWIRTSCHAFT | B4B Themenmagazin 07/08.2018
EXPLOSIONSGESCHÜTZTE KRANTECHNIK | B4B Themenmagazin 06.2018
SPEDITIONSGEWERBE & LOGISTIK | B4B Themenmagazin 05.2018
ARBEITGEBER IN DER REGION | B4B Themenmagazin 04.2018
TAGUNGEN, EVENTS & CATERING | B4B Themenmagazin 03.2018
BAUWIRTSCHAFT | B4B Themenmagazin 02.2018
BEKANNTE MARKEN UND MARKTFÜHRER | B4B Themenmagazin 01.2018
GESUNDHEIT & KLINIKEN | B4B Themenmagazin 12.2017
TAGUNGEN, EVENTS UND CATERING | B4B Themenmagazin 11.2017
LOGISTIK UND HEBETECHNIK | B4B Themenmagazin 10.2017
FAMILIENUNTERNEHMEN IN DER REGION | B4B Themenmagazin 09.2017
FAMILIENUNTERNEHMEN IN DER REGION | B4B Themenmagazin 09.2017
CLUSTER-REGION HEILBRONN-FRANKEN | B4B Themenmagazin 06.2017
LOGISTIK, KRAN UND HEBETECHNIK | B4B Themenmagazin 05.2017
ARBEITGEBER IN DER REGION | B4B Themenmagazin 04.2017
TAGUNGEN, SEMINARE, EVENTS | B4B Themenmagazin 03.2017
BAUWIRTSCHAFT | B4B Themenmagazin 02.2017
BERUFSKLEIDUNG & ARBEITSSCHUTZ | B4B Themenmagazin 01.2017
WERBUNG & KOMMUNIKATION | B4B Themenmagazin 12.2016
WELTMARKTFÜHRER FÜR SCHWERLASTTRANSPORTER | Themenmagazin Weltmarktführer 2017
LOGISTIK, KRAN- & HEBETECHNIK | B4B Themenmagazin 10.2016
FAMILIENUNTERNEHMEN| B4B Themenmagazin 09.2016
CLUSTER-REGION HEILBRONN-FRANKEN | B4B Themenmagazin 06.2016
LOGISTIK, KRAN- & HEBETECHNIK | B4B Themenmagazin 05.2016
BAUWIRTSCHAFT | B4B Themenmagazin 07-08.2016
MESSEN, TAGUNGEN, SEMINARE & EVENTS | B4B Themenmagazin 03.2016
BAUWIRTSCHAFT | B4B Themenmagazin 02.2016
ARBEITGEBER DER REGION | B4B Themenmagazin 04.2016
LOGISTIK, KRAN- & HEBETECHNIK | B4B Themenmagazin 01.2016
Wirtschaftsstandorte der Region | wirtschaftinform.de 12.2015
Weltmarktführer | wirtschaftinform.de 11.2015
Logistik, Kran- & Hebetechnik| wirtschaftinform.de 10.2015
Wirtschaftsregion Tauber-Franken | wirtschaftinform.de 09.2015
Bauwirtschaft | wirtschaftinform.de 07-08.2015
Kunststoff & Verpackung | wirtschaftinform.de 06.2015
Wirtschaftsstandort Heilbronn | wirtschaftinform.de 05.2015
Logistik, Kran- & Hebetechnik | wirtschaftinform.de 04.2015
Wirtschaftsregion Hohenlohe | wirtschaftinform.de 03.2015
Marken in der Region | wirtschaftinform.de 02.2015
Arbeitsschutz & Berufskleidung | wirtschaftinform.de 01.2015
Cluster-Region Heilbronn-Franken | wirtschaftinform.de 12.2014
Weltmarktführer| wirtschaftinform.de 11.2014
Spedition & Logistik | wirtschaftinform.de 10.2014
Wirtschaftsstandort Heilbronn | wirtschaftinform.de 9.2014
Bauwirtschaft | wirtschaftinform.de 07-08.2014
Kunststofftechnik | wirtschaftinform.de 06.2014
Wirtschaftsregion Schwäbisch Hall | wirtschaftinform.de 05.2014
Logistik, Kran- & Hebetechnik | wirtschaftinform.de 04.2014
Wirtschaftsstandort Hohenlohe | wirtschaftinform.de 03.2014
Marken in der Region | wirtschaftinform.de 02.2014
Facility-Management | wirtschaftinform.de 01.2014
Weltmarktführer | wirtschaftinform.de 12.2013
Büro, Computer & Software I wirtschaftinform.de 11.2013
Förderkreis der Hochschule Heilbronn I wirtschaftinform.de 10.2013
Industrie-, Hallen- & Gewerbebau I wirtschaftinform.de 09.2013
Ladenbau I wirtschaftinform.de 07-08.2013
Innovative Unternehmen & Patente I wirtschaftinform.de 06.2013
Wirtschaftsstandort Hohenlohe I wirtschaftinform.de 05.2013
Logistik, Kran- & Hebetechnik I wirtschaftinform.de 04.2013
Gewerbegebiete Schwäbisch Hall I wirtschaftinform.de 03.2013
Bekannte Marken in der Region I wirtschaftinform.de 02.2013
Facility Management I wirtschaftinform.de 01.2013
Heilbronner Hafen & Wohlgelegen I wirtschaftinform.de 12.2012
Lufttechnische Anlagen I wirtschaftinform.de 10.2012
Industrie- & Gewerbebau I wirtschaftinform.de 09.2012
Gewerbeflächen Stadt- und Landkreis Heilbronn I wirtschaftinform.de 07-08.2012
Gewerbe- und Industriepark GIK I wirtschaftinform.de 06.2012
Gewerbegebiete im Hohenlohekreis I wirtschaftinform.de 05.2012
Kunststoff-Cluster I wirtschaftinform.de 04.2012
Gewerbegebiete Landkreis Schwäbisch Hall I wirtschaftinform.de 03.2012
Marken in der Region I wirtschaftinform.de 02.2012
Weltmarktführer I wirtschaftinform.de 01.2012
Die neue w.news – neue Werbemöglichkeiten I wirtschaftinform.de 12.2011

Über uns


Monatlich erscheint das von der IHK Heilbronn-Franken herausgegebene und von uns verlegte Wirtschaftsmagazin w.news, das unser Advertorial B4B Themenmagazin (bis 12.2015 Verlagsjournal wirtschaftinform.de) zu unterschiedlichen Schwerpunktthemen enthält. Das B4B Themenmagazin wird hier gleichzeitig als Online-Magazin publiziert.