Aufrufe
vor 1 Jahr

FAMILIENUNTERNEHMEN IN DER REGION | B4B Themenmagazin 09.2017

  • Text
  • Themenmagazin
  • Heilbronn
  • Advertorial
  • Produktionsflaeche
  • Gewerbeflaeche
  • Gewerbebau
  • Industriebau
  • Unternehmen
  • Personalanzeigen
  • Aps
  • Hts
  • Eppingen
  • Stahlbau
  • Hallenbau
  • Stahlbauten
09.2017 | B4B Themenmagazin, das Advertorial in w.news, dem Wirtschaftsmagazin der IHK Heilbronn-Franken. Themen: FAMILIENUNTERNEHMEN IN DER REGION • RECRUITING, PERSONAL & STELLENANGEBOTE • RECHTSANWÄLTE & STEUERBERATER • PERSONALANZEIGEN

07-08.2017

07-08.2017 B4B THEMENMAGAZIN BAUWIRTSCHAFT: INDUSTRIE- & GEWERBEBAU Fotos: Lingner.com SCHÖNE NEUE ARBEITSWELT Signifikante Veränderungen der Arbeitsmarktstruktur, Arbeitswelt 4.0, Fachkräftemangel,… dies sind einige der wichtigsten Schlagworte mit deren Auswirkung sich Unternehmen derzeit intensiv auseinandersetzen müssen. Neue Anforderungen, der durch den digitalen Wandel notwendigen Umgestaltung der Arbeitsumgebung und der Herausforderung auch in Zukunft noch gut ausgebildete Mitarbeiter einstellen zu können, erfordern neue Denkweisen und Anpassungen in vielen Bereichen eines Unternehmens. Hieraus ergeben sich interessante Fragen wie: „Durch welche Faktoren entscheidet sich ein qualifizierter, potentieller Mitarbeiter für mein Unternehmen?“ und „Wie erreiche und halte ich längerfristig eine hohe Arbeitsmotivation?“ Um im globalen und internationalen Konkurrenzkampf um hochqualifizierte Mitarbeiter mithalten zu können, müssen sich besonders kleine und mittelständische Unternehmen bereits jetzt einiges einfallen lassen. Um für zukünftige Arbeitnehmer überhaupt noch interessant zu sein, setzen einige Firmen auf eine enge Mitarbeiterbindung in Form von besonderen Mitarbeiterevents, interessante Angebote für die Familie, umfangreiche Sportangebote und auch spezielle Unterstützung im privaten Lebensumfeld. Dazu zählen Kinderbetreuung in eigenen Firmen-Kitas oder auch Ferienangebote für Mitarbeiterkinder. Doch all dies ist schon längst nicht mehr ausreichend, um eine „Spitzenkraft“ zu locken, sie vom mittelständischen Unternehmen am Standort vorab zu überzeugen und dann auch längerfristig zu binden. Aus vielen aktuellen Umfragen und Studien über Arbeitszufriedenheit wird deutlich, dass einer der wichtigsten Faktoren für fast jeden Arbeitnehmer eine attraktive Arbeitsumgebung bei einem modernen Arbeitgeber ist. Den Umfragen zufolge, wählen kompetente Mitarbeiter, die sich neu auf dem Arbeitsmarkt orientieren, mehr denn je diejenigen Arbeitgeber aus, die neben einer interessanten finanziellen Vergütung auch modernste Arbeitsplätze sowie Arbeitsumgebungen bieten. Zu einer attraktiven Arbeitsumgebung zählen, neben vielen weiteren Aspekten, Angebote wie extra ausgewiesene Ruhezonen oder speziell konzipierte Räume, welche die Möglichkeit zur Ideenfindung, zum kreativen Austausch oder auch zur produktiven Kommunikation ganz im Sinne von „Design Thinking“ bieten. Ein interessantes Beispiel hierfür ist die Digitalagentur und Kreativberatung Lingner.com in Heilbronn. Sie hat mit ihrem modernen Arbeitsplatzkonzept in Form von verschiedenen, modularen Arbeitsräumen besondere Bedingungen für ihre Mitarbeiter geschaffen, die sowohl Raum für ideenreiche, kreative Denkprozesse als auch für Entspannung bieten. Im Lingner.Werk 1 ist das Grafik-Team zuhause. „Für uns ist eine kreative Atmosphäre besonders wichtig. Das aufs Wesentliche reduzierte Design, klare Formen und großflächige Fenster bieten ideale Bedingungen“, erklärt Senior Art Director Isabelle Hagner. Im agentureigenen Park steht zudem das Lingner.Lab, das Inhaber Stefan Lingner so beschreibt: „Dank moderner Ausstattung und flexibler Einrichtung dient es uns nicht nur als Arbeitsplatz, sondern auch als ein Platz zum Austausch mit Kunden und als Inspirationsquelle in freier Natur.“ www.philipparchitekten.de 4 www.b4b-themenmagazin.de Advertorial

B4B THEMENMAGAZIN 07-08.2017 DEUTSCHE BAUFIRMEN BEI TECHNISCH ANSPRUCHSVOLLEN PROJEKTEN WELTWEIT GEFRAGT „Die deutsche Bauindustrie hat sich 2016 in einem schwierigen weltwirtschaft lichen Umfeld behauptet und den Auftragseingang aus dem Ausland um 10 % auf 27,2 Mrd. Euro gesteigert. Für das laufende Jahr sind wir zuversichtlich, diesen Wert nochmals zu übertreffen.“ Mit diesen Worten kommentierte in Berlin Dip.-Ing. Hans-Joachim Bliss, Vorsitzender des Auslandsbau-Aus schusses im Hauptverband der Deutschen Bauindustrie, die Vorlage der Auslandsbaustatistik für das Vorjahr. Die Erfolge führt Bliss vor allem auf zwei Faktoren zurück: „Zum einen sind die deutschen Auslandsbaufirmen und ihre ausländischen Tochter- und Beteili gungsgesellschaften bei komplexen Infrastrukturvorhaben im Verkehrsbereich, im Spezialtiefbau, im gewerblichen Hochbau sowie zunehmend auch im Zukunftsmarkt des nachhaltigen und umweltfreundlichen Bauens gut aufge stellt. Zum anderen macht sich die klare Fokussierung der internationalen Aktivi täten auf die Industrieländer bezahlt“. Die Aktivitäten deutscher Baufirmen im Ausland erstreckten sich vom Umbau einer Kupfermine über Gründungs arbeiten für Offshore Windfarmen, das Design, den Bau und den Betrieb von Autobahnstrecken über die Trinkwasserversorgung von Großstädten bis hin zu „klassischen“ Aufgaben, wie dem schlüssel fertigen Bau eines Hotelkomplexes mit einem Wohnturm und einem Konferenz zentrum sowie innerstädtischen S-Bahn-Netzen. „Bei technisch anspruchsvollen Bauprojekten in der Verkehrs infrastruktur sowie im Spezialtiefbau sind deutsche Firmen weltweit gefragt.“, erläutert Bliss. Zwar sei das Auslandsgeschäft in erster Linie eine Domäne der großen Baufirmen mit einem teilweise weltweiten Netzwerk an Beteiligungen. Darüber hinaus gebe es aber auch spezialisierte mittelständische Bauunternehmen, die ihre Leistungen in mehr als 70 Ländern auf allen fünf Kontinenten erbrächten. Die deutsche Bauindustrie decke nicht nur den reinen Bauteil ab, sondern biete im Rahmen von Public-Private-Partnership-Modellen auch Gesamtlösungen an. So seien deutsche Baufirmen unter anderem an Mautstraßen, an Brücken- und Tunnelverbindungen, an Bahnstrecken oder an Projekten der sozialen Infra struktur beteiligt. Die Bauleistung im Ausland sei zwar 2016 leicht auf 24,8 Mrd. Euro zurück gegangen. Vor dem Hintergrund des deutlich gestiegenen Auftragseingangs erwartet Bliss aber für das laufende Jahr bei der Bauleistung ein Wachstum von rund 10 %, auch das Auftragsvolumen dürfte weiter steigen. www.bauindustrie.de Foto: Kuzmafoto – despositphotos.com

B4B Themenmagazin

BUNDESGARTENSCHAU HEILBRONN 2019 | B4B Themenmagazin 11.2018
TAGUNGEN, EVENTS & CATERING | B4B Themenmagazin 10.2018
FAMILIENUNTERNEHMEN | B4B Themenmagazin 09.2018
BAUWIRTSCHAFT | B4B Themenmagazin 07/08.2018
EXPLOSIONSGESCHÜTZTE KRANTECHNIK | B4B Themenmagazin 06.2018
SPEDITIONSGEWERBE & LOGISTIK | B4B Themenmagazin 05.2018
ARBEITGEBER IN DER REGION | B4B Themenmagazin 04.2018
TAGUNGEN, EVENTS & CATERING | B4B Themenmagazin 03.2018
BAUWIRTSCHAFT | B4B Themenmagazin 02.2018
BEKANNTE MARKEN UND MARKTFÜHRER | B4B Themenmagazin 01.2018
GESUNDHEIT & KLINIKEN | B4B Themenmagazin 12.2017
TAGUNGEN, EVENTS UND CATERING | B4B Themenmagazin 11.2017
LOGISTIK UND HEBETECHNIK | B4B Themenmagazin 10.2017
FAMILIENUNTERNEHMEN IN DER REGION | B4B Themenmagazin 09.2017
FAMILIENUNTERNEHMEN IN DER REGION | B4B Themenmagazin 09.2017
CLUSTER-REGION HEILBRONN-FRANKEN | B4B Themenmagazin 06.2017
LOGISTIK, KRAN UND HEBETECHNIK | B4B Themenmagazin 05.2017
ARBEITGEBER IN DER REGION | B4B Themenmagazin 04.2017
TAGUNGEN, SEMINARE, EVENTS | B4B Themenmagazin 03.2017
BAUWIRTSCHAFT | B4B Themenmagazin 02.2017
BERUFSKLEIDUNG & ARBEITSSCHUTZ | B4B Themenmagazin 01.2017
WERBUNG & KOMMUNIKATION | B4B Themenmagazin 12.2016
WELTMARKTFÜHRER FÜR SCHWERLASTTRANSPORTER | Themenmagazin Weltmarktführer 2017
LOGISTIK, KRAN- & HEBETECHNIK | B4B Themenmagazin 10.2016
FAMILIENUNTERNEHMEN| B4B Themenmagazin 09.2016
CLUSTER-REGION HEILBRONN-FRANKEN | B4B Themenmagazin 06.2016
LOGISTIK, KRAN- & HEBETECHNIK | B4B Themenmagazin 05.2016
BAUWIRTSCHAFT | B4B Themenmagazin 07-08.2016
MESSEN, TAGUNGEN, SEMINARE & EVENTS | B4B Themenmagazin 03.2016
BAUWIRTSCHAFT | B4B Themenmagazin 02.2016
ARBEITGEBER DER REGION | B4B Themenmagazin 04.2016
LOGISTIK, KRAN- & HEBETECHNIK | B4B Themenmagazin 01.2016
Wirtschaftsstandorte der Region | wirtschaftinform.de 12.2015
Weltmarktführer | wirtschaftinform.de 11.2015
Logistik, Kran- & Hebetechnik| wirtschaftinform.de 10.2015
Wirtschaftsregion Tauber-Franken | wirtschaftinform.de 09.2015
Bauwirtschaft | wirtschaftinform.de 07-08.2015
Kunststoff & Verpackung | wirtschaftinform.de 06.2015
Wirtschaftsstandort Heilbronn | wirtschaftinform.de 05.2015
Logistik, Kran- & Hebetechnik | wirtschaftinform.de 04.2015
Wirtschaftsregion Hohenlohe | wirtschaftinform.de 03.2015
Marken in der Region | wirtschaftinform.de 02.2015
Arbeitsschutz & Berufskleidung | wirtschaftinform.de 01.2015
Cluster-Region Heilbronn-Franken | wirtschaftinform.de 12.2014
Weltmarktführer| wirtschaftinform.de 11.2014
Spedition & Logistik | wirtschaftinform.de 10.2014
Wirtschaftsstandort Heilbronn | wirtschaftinform.de 9.2014
Bauwirtschaft | wirtschaftinform.de 07-08.2014
Kunststofftechnik | wirtschaftinform.de 06.2014
Wirtschaftsregion Schwäbisch Hall | wirtschaftinform.de 05.2014
Logistik, Kran- & Hebetechnik | wirtschaftinform.de 04.2014
Wirtschaftsstandort Hohenlohe | wirtschaftinform.de 03.2014
Marken in der Region | wirtschaftinform.de 02.2014
Facility-Management | wirtschaftinform.de 01.2014
Weltmarktführer | wirtschaftinform.de 12.2013
Büro, Computer & Software I wirtschaftinform.de 11.2013
Förderkreis der Hochschule Heilbronn I wirtschaftinform.de 10.2013
Industrie-, Hallen- & Gewerbebau I wirtschaftinform.de 09.2013
Ladenbau I wirtschaftinform.de 07-08.2013
Innovative Unternehmen & Patente I wirtschaftinform.de 06.2013
Wirtschaftsstandort Hohenlohe I wirtschaftinform.de 05.2013
Logistik, Kran- & Hebetechnik I wirtschaftinform.de 04.2013
Gewerbegebiete Schwäbisch Hall I wirtschaftinform.de 03.2013
Bekannte Marken in der Region I wirtschaftinform.de 02.2013
Facility Management I wirtschaftinform.de 01.2013
Heilbronner Hafen & Wohlgelegen I wirtschaftinform.de 12.2012
Lufttechnische Anlagen I wirtschaftinform.de 10.2012
Industrie- & Gewerbebau I wirtschaftinform.de 09.2012
Gewerbeflächen Stadt- und Landkreis Heilbronn I wirtschaftinform.de 07-08.2012
Gewerbe- und Industriepark GIK I wirtschaftinform.de 06.2012
Gewerbegebiete im Hohenlohekreis I wirtschaftinform.de 05.2012
Kunststoff-Cluster I wirtschaftinform.de 04.2012
Gewerbegebiete Landkreis Schwäbisch Hall I wirtschaftinform.de 03.2012
Marken in der Region I wirtschaftinform.de 02.2012
Weltmarktführer I wirtschaftinform.de 01.2012
Die neue w.news – neue Werbemöglichkeiten I wirtschaftinform.de 12.2011

Über uns


Monatlich erscheint das von der IHK Heilbronn-Franken herausgegebene und von uns verlegte Wirtschaftsmagazin w.news, das unser Advertorial B4B Themenmagazin (bis 12.2015 Verlagsjournal wirtschaftinform.de) zu unterschiedlichen Schwerpunktthemen enthält. Das B4B Themenmagazin wird hier gleichzeitig als Online-Magazin publiziert.