Aufrufe
vor 6 Jahren

Büro, Computer & Software I wirtschaftinform.de 11.2013

  • Text
  • Zeitschrift
  • Magazin
  • Wnews
  • Wirtschaftinform
  • Wirtschaft
  • Unternehmen
  • Computer
  • Software
  • Schmiede
  • Tauber
  • Franken
  • Bauwirtschaft
  • Erp
  • Energie
  • Industrie
  • Websites
  • Wirtschaftsnachrichten
  • Wirtschaftsmeldungen
  • Branchen
  • Kleinanzeigen
11.2013 I wirtschaftinform.de, das Verlagsjournal in w.news, dem Wirtschaftsmagazin der IHK Heilbronn-Franken. Themen: • Büro, Computer & Software • Wirtschaftsregion Tauben-Franken

das verlagsjournal

das verlagsjournal BAUWIRTSCHAFT Über 7.000 Brücken gibt es in Baden-Württemberg. Schlechte Witterung macht Bauwirtschaft Strich durch die Rechnung Verband beklagt marode Straßen und Brücken im Land. „Der langanhaltende Winter und das nasskalte Frühjahr hat uns im ersten Halbjahr 2013 einen Strich durch die Rechnung gemacht“, so bilanziert Bernhard Sänger, Präsident der Bauwirtschaft Baden- Württemberg, die Entwicklung seiner Branche in den ersten sechs Monaten dieses Jahres. Zwischen Januar und Juni betrug der baugewerbliche Umsatz in Baden-Württemberg 5,05 Milliarden Euro und lag damit lediglich 0,6 Prozent über dem Vorjahresniveau. Verglichen zum Bund, wo die Umsätze um fünf Prozent ins Minus rutschten, kam die hiesige Baubranche dennoch glimpflich davon. Insbesondere der Wohnungsbau erwies sich weiterhin als stabiler Faktor. Zwar konnten die Umsätze witterungsbedingt nur minimal zulegen, dafür aber stiegen die Auftragseingänge im ersten Halbjahr um fünf Prozent. Auch die Baugenehmigungen für Wohngebäude nahmen erneut zu. Bei den Einund Zweifamilienhäusern waren es 2,3 Prozent mehr, bei den Mehrfamilienhäusern betrug das Plus sogar 16 Prozent. Die Auftragsbücher der Wohnungsbauunternehmen seien laut Sänger momentan gut gefüllt. „Allerdings wird diese positive Entwicklung in erster Linie durch das niedrige Zinsniveau getragen. Je nach Euro-Stabilität kann sich das schnell wieder drehen, auch weil sich die Rahmenbedingungen fürs Bauen in den letzten Jahren massiv verschlechtert haben.“ Weniger optimistisch beurteilt der Verbandschef die Lage im Wirtschaftsbau. Im vergangenen Jahr noch tragende Säule der Baukonjunktur, gab es hier bis Ende Juni einen Umsatzrückgang um 0,4 Prozent, die Auftragseingänge rutschten um 13,1 Prozent ins Minus – ein Spiegelbild der derzeit eher verhaltenen wirtschaftlichen Entwicklung in den Schlüsselindustrien im Südwesten. Dennoch geht Bernhard Sänger davon aus, dass die Baukonjunktur in der zweiten Jahreshälfte insgesamt stärker anziehen wird. Das im Januar prognostizierte Umsatzplus von ein bis zwei Prozent könnte daher durchaus noch erreicht werden. Unverändert solide ist die Lage am Arbeitsmarkt. Ende Juni waren im baden-württembergischen Bau - hauptgewerbe 88.990 Menschen beschäftigt. Die Zahl der offenen Stellen ist weiter gesunken. Immer mehr Bauunternehmen haben zunehmend Probleme, ihre freien Qualität ist die Norm Bereich schlüsselfertiger Industrie- und Gewerbebau Bauunternehmung Böpple GmbH · · Wannenäckerstraße 77 77 · · 74078 Heilbronn · · Telefon: 0 0 7131/2610-0 · Fax · Fax 2610-159 · · www.boepplebau.de

BAUWIRTSCHAFT das verlagsjournal Arbeitsplätze mit qualifiziertem Fachpersonal zu besetzen. Foto: Depositphotos.com/Daniela Jäger verfall zu bewahren. Laut Straßenzustandsbericht des Ministeriums für Verkehr und Infrastruktur (MVI) befinden sich zwischenzeitlich 20 Prozent aller Bundesstraßen und 26,7 Prozent aller Landesstraßen in Baden-Württemberg in einem sehr schlechten Zustand. Kein Wunder, hat sich doch der Investitionsstau seit 2001 beim Erhalt von Bundestraßen auf 864 Millionen Euro aufsummiert, bei den Landesstraßen sind es 44 Millionen Euro. Auch bei den Brücken ist laut Ministerium aufgrund des massiv gestiegenen Schwerlastverkehrs sowie des Alters der Brücken eine zunehmende Verschlechterung der Bausubstanz zu verzeichnen. In Baden-Württemberg gibt es auf Autobahnen sowie Bundes- und Landesstraßen über 7.000 Brücken. Deshalb wollte das MVI ursprünglich für die Sanierung der maroden Brücken auf Landesstraßen ab 2014 bis 2016 pro Jahr 40 Millionen Euro zusätzlich zur Verfügung stellen. Allerdings sieht der Doppelhaushalt 2013/2014 keine Sondermittel hierfür vor. Würden diese Gelder dem regulären Verkehrshaushalt entnommen, blieben 2014 nach Abzug der Refinanzierungskosten der alten Landesinvestitions-Programme un- Mit Sorge sieht der Verband die enormen Investitionsdefizite im öffentlichen Bausektor. Vor allem in der Verkehrsinfrastruktur gäbe es viel zu wenig Mittel, um die kaputten Straßen und Brücken im Land vor weiterem Substanzterm Strich für den Straßenerhalt weniger Mittel übrig als in den letzten Jahren, nämlich maximal 36,7 Millionen Euro. Für Mathias Waggershauser, Vizepräsident der Bauwirtschaft Baden-Württemberg, ein Unding: „Wir fordern ein Sonderprogramm für Brücken in Form eines Nachtragshaushaltes. Grundsätzlich begrüßen wir außerdem den Vorschlag von Verkehrsminister Winfried Hermann zur Einführung einer Pkw-Maut. Statt einer streckenbezogenen Nutzerfinanzierung für alle Straßen plädieren wir allerdings bereits seit Jahren als Zwischenlösung für eine Vignettenlösung auf Autobahnen bei gleichzeitigem Wegfall der Kfz-Steuer. Dies ließe sich rasch umsetzen und man hätte endlich Geld, um die desolaten Straßen im Land wieder auf Vordermann zu bringen.“ www.bauwirtschaft-bw.de WERTBESTÄNDIG LEBENSRÄUME GESTALTEN SCHLÜSSELFERTIGBAU Ganzheitliche Lösungen für immer anspruchsvollere Aufgaben bestimmen das Bauen der Gegenwart und Zukunft. Nachhaltiges Bauen im Spannungsfeld zwischen Ökologie und Ökonomie stellen neue Herausforderungen an den Generalunternehmer und Bauherrn dar, die es zu lösen gilt. Als kompetenter Partner im Schlüsselfertigbau planen wir mit Ihnen gemeinsam die optimale Lösung. Kurze Bauzeiten, vertraglich festgelegte Baukosten und die hohe Kompetenz unserer Mitarbeiter sichern Ihren Projekterfolg von Beginn an. Die gemeinsame partnerschaftliche Zusammenarbeit beginnt mit Ihrer Projektidee und geht - falls gewünscht - mit unserem After-Sales-Service auch weit über die Schlüsselübergabe hinaus. KONTAKT ZUM DIALOG LEONHARD WEISS GmbH & Co. KG - BAUUNTERNEHMUNG Leonhard-Weiss-Straße 2-3 P +49 7951 33-2125 74589 Satteldorf - Germany F +49 7951 33-2191 bau-de@leonhard-weiss.com - www.leonhard-weiss.de EINFACH.GUT.GEBAUT Anzeige 11.2013 wirtschaftinform.de 19

B4B Themenmagazin

SICHERHEIT IM UNTERNEHMEN | B4B Themenmagazin 12.2019
DIENSTLEISTER UND INNOVATIVE UNTERNEHMEN | B4B Themenmagazin 11.2019
MESSE, TAGUNGEN & EVENTS | B4B Themenmagazin 10.2019
FAMILIENUNTERNEHMEN | B4B Themenmagazin 09.2019
BAUWIRTSCHAFT | B4B Themenmagazin 07/08.2019
WIRTSCHAFTSREGION HOHENLOHEKREIS | B4B Themenmagazin 06.2019
SPEDITION, LOGISTIK & HEBETECHNIK | B4B Themenmagazin 05.2019
GROßE ARBEITGEBER | B4B Themenmagazin 04.2019
BUNDESGARTENSCHAU HEILBRONN | B4B Themenmagazin 03.2019
TAGUNGEN, EVENTS UND CATERING | B4B Themenmagazin 02.2019
MARKEN & WELTMARKTFÜHRER | B4B Themenmagazin 01.2019
ENERGIEWENDE UND NACHHALTIGKEIT | B4B Themenmagazin 12.2018
BUNDESGARTENSCHAU HEILBRONN 2019 | B4B Themenmagazin 11.2018
TAGUNGEN, EVENTS & CATERING | B4B Themenmagazin 10.2018
FAMILIENUNTERNEHMEN | B4B Themenmagazin 09.2018
BAUWIRTSCHAFT | B4B Themenmagazin 07/08.2018
EXPLOSIONSGESCHÜTZTE KRANTECHNIK | B4B Themenmagazin 06.2018
SPEDITIONSGEWERBE & LOGISTIK | B4B Themenmagazin 05.2018
ARBEITGEBER IN DER REGION | B4B Themenmagazin 04.2018
TAGUNGEN, EVENTS & CATERING | B4B Themenmagazin 03.2018
BAUWIRTSCHAFT | B4B Themenmagazin 02.2018
BEKANNTE MARKEN UND MARKTFÜHRER | B4B Themenmagazin 01.2018
GESUNDHEIT & KLINIKEN | B4B Themenmagazin 12.2017
TAGUNGEN, EVENTS UND CATERING | B4B Themenmagazin 11.2017
LOGISTIK UND HEBETECHNIK | B4B Themenmagazin 10.2017
FAMILIENUNTERNEHMEN IN DER REGION | B4B Themenmagazin 09.2017
FAMILIENUNTERNEHMEN IN DER REGION | B4B Themenmagazin 09.2017
CLUSTER-REGION HEILBRONN-FRANKEN | B4B Themenmagazin 06.2017
LOGISTIK, KRAN UND HEBETECHNIK | B4B Themenmagazin 05.2017
ARBEITGEBER IN DER REGION | B4B Themenmagazin 04.2017
TAGUNGEN, SEMINARE, EVENTS | B4B Themenmagazin 03.2017
BAUWIRTSCHAFT | B4B Themenmagazin 02.2017
BERUFSKLEIDUNG & ARBEITSSCHUTZ | B4B Themenmagazin 01.2017
WERBUNG & KOMMUNIKATION | B4B Themenmagazin 12.2016
WELTMARKTFÜHRER FÜR SCHWERLASTTRANSPORTER | Themenmagazin Weltmarktführer 2017
LOGISTIK, KRAN- & HEBETECHNIK | B4B Themenmagazin 10.2016
FAMILIENUNTERNEHMEN| B4B Themenmagazin 09.2016
CLUSTER-REGION HEILBRONN-FRANKEN | B4B Themenmagazin 06.2016
LOGISTIK, KRAN- & HEBETECHNIK | B4B Themenmagazin 05.2016
BAUWIRTSCHAFT | B4B Themenmagazin 07-08.2016
MESSEN, TAGUNGEN, SEMINARE & EVENTS | B4B Themenmagazin 03.2016
BAUWIRTSCHAFT | B4B Themenmagazin 02.2016
ARBEITGEBER DER REGION | B4B Themenmagazin 04.2016
LOGISTIK, KRAN- & HEBETECHNIK | B4B Themenmagazin 01.2016
Wirtschaftsstandorte der Region | wirtschaftinform.de 12.2015
Weltmarktführer | wirtschaftinform.de 11.2015
Logistik, Kran- & Hebetechnik| wirtschaftinform.de 10.2015
Wirtschaftsregion Tauber-Franken | wirtschaftinform.de 09.2015
Bauwirtschaft | wirtschaftinform.de 07-08.2015
Kunststoff & Verpackung | wirtschaftinform.de 06.2015
Wirtschaftsstandort Heilbronn | wirtschaftinform.de 05.2015
Logistik, Kran- & Hebetechnik | wirtschaftinform.de 04.2015
Wirtschaftsregion Hohenlohe | wirtschaftinform.de 03.2015
Marken in der Region | wirtschaftinform.de 02.2015
Arbeitsschutz & Berufskleidung | wirtschaftinform.de 01.2015
Cluster-Region Heilbronn-Franken | wirtschaftinform.de 12.2014
Weltmarktführer| wirtschaftinform.de 11.2014
Spedition & Logistik | wirtschaftinform.de 10.2014
Wirtschaftsstandort Heilbronn | wirtschaftinform.de 9.2014
Bauwirtschaft | wirtschaftinform.de 07-08.2014
Kunststofftechnik | wirtschaftinform.de 06.2014
Wirtschaftsregion Schwäbisch Hall | wirtschaftinform.de 05.2014
Logistik, Kran- & Hebetechnik | wirtschaftinform.de 04.2014
Wirtschaftsstandort Hohenlohe | wirtschaftinform.de 03.2014
Marken in der Region | wirtschaftinform.de 02.2014
Facility-Management | wirtschaftinform.de 01.2014
Weltmarktführer | wirtschaftinform.de 12.2013
Büro, Computer & Software I wirtschaftinform.de 11.2013
Förderkreis der Hochschule Heilbronn I wirtschaftinform.de 10.2013
Industrie-, Hallen- & Gewerbebau I wirtschaftinform.de 09.2013
Ladenbau I wirtschaftinform.de 07-08.2013
Innovative Unternehmen & Patente I wirtschaftinform.de 06.2013
Wirtschaftsstandort Hohenlohe I wirtschaftinform.de 05.2013
Logistik, Kran- & Hebetechnik I wirtschaftinform.de 04.2013
Gewerbegebiete Schwäbisch Hall I wirtschaftinform.de 03.2013
Bekannte Marken in der Region I wirtschaftinform.de 02.2013
Facility Management I wirtschaftinform.de 01.2013
Heilbronner Hafen & Wohlgelegen I wirtschaftinform.de 12.2012
Lufttechnische Anlagen I wirtschaftinform.de 10.2012
Industrie- & Gewerbebau I wirtschaftinform.de 09.2012
Gewerbeflächen Stadt- und Landkreis Heilbronn I wirtschaftinform.de 07-08.2012
Gewerbe- und Industriepark GIK I wirtschaftinform.de 06.2012
Gewerbegebiete im Hohenlohekreis I wirtschaftinform.de 05.2012
Kunststoff-Cluster I wirtschaftinform.de 04.2012
Gewerbegebiete Landkreis Schwäbisch Hall I wirtschaftinform.de 03.2012
Marken in der Region I wirtschaftinform.de 02.2012
Weltmarktführer I wirtschaftinform.de 01.2012
Die neue w.news – neue Werbemöglichkeiten I wirtschaftinform.de 12.2011

Über uns


Monatlich erscheint das von der IHK Heilbronn-Franken herausgegebene und von uns verlegte Wirtschaftsmagazin w.news, das unser Advertorial B4B Themenmagazin (bis 12.2015 Verlagsjournal wirtschaftinform.de) zu unterschiedlichen Schwerpunktthemen enthält. Das B4B Themenmagazin wird hier gleichzeitig als Online-Magazin publiziert.