Aufrufe
vor 1 Jahr

BAUWIRTSCHAFT | B4B Themenmagazin 02.2017

  • Text
  • Unternehmen
  • Eppingen
  • Themenmagazin
  • Bauwirtschaft
  • Heilbronn
  • Advertorial
  • Marken
  • Marke
  • Wirtschaftsstandort
  • Schlosser
02.2017 | B4B Themenmagazin, das Advertorial in w.news, dem Wirtschaftsmagazin der IHK Heilbronn-Franken. Themen: BAUWIRTSCHAFT • BEKANNTE MARKEN • WIRTSCHAFTSSTANDORT EPPINGEN • PERSONALANZEIGEN

02.2017

02.2017 B4B THEMENMAGAZIN INHALT SEITE 3 LOGISTIK, BAUWIRTSCHAFT KRAN- & HEBETECHNIK SEITE 6 SEITE STEUER-TIPP 8 TOP-WEBSITES SEITE 7 DER REGION SEITE TOP-WEBSITES 9 DER REGION PERSONALMANAGEMENT SEITE 8 & COACHING BEKANNTE MARKEN SEITE SEITE 10 12 STEUER-TIPP PERSONALANZEIGEN SEITE SEITE 11 13 PERSONALANZEIGEN WIRTSCHAFTSSTANDORT SEITE EPPINGEN 12 WIRTSCHAFTSSTANDORT SEITE 15 TAUBERFRANKEN TERMINE & KLEINANZEIGEN IMPRESSUM B4B THEMENMAGAZIN HEILBRONN-FRANKEN wird redaktionell vom Verlag und den berichtenden Unternehmen bzw. Institu tionen verantwortet. Digitalausgaben: kiosk.b4b-bw.de Aktuelle Wirtschaftsmeldungen: Regional: www.b4b-heilbronn-franken.de Landesweit: www.b4b-baden-wuerttemberg.de Verlag, Redaktion und Gestaltung: HETTENBACH GMBH & CO KG WERBEAGENTUR GWA Werderstraße 134, 74074 Heilbronn Telefon 07131 7930-100 www.hettenbach.de UMSATZ- UND BESCHÄFTIGUNGSWACHSTUM IN DER BAUWIRTSCHAFT FÜR 2017 In Heilbronn sind die Großbaustellen Bundesgartenschaugelände und Experimenta nicht zu übersehen. Aber auch außerhalb der Stadt sieht man es schon an der großen Zahl von Baustellen und Kränen: Die deutsche Bauwirtschaft profitiert bereits seit dem letzten Jahr von einem regelrechten Bauboom. Auch für das laufende Jahr 2017 gehen die beiden Präsidenten des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie, Dipl.-Ing. Peter Hübner, und des Zentralverbandes des Deutschen Baugewerbes, Dr.-Ing. Hans-Hartwig Loewenstein, von einem Umsatzzuwachs von 5 Prozent aus. Die Umsätze im Baugewerbe werden Ende des Jahres voraussichtlich bei 112,2 Mrd. Euro liegen und damit den höchsten Wert der vergangenen zwanzig Jahre erreichen. Diese positive Entwicklung wird sich auch durch rund 10.000 mehr Beschäftigte in der Baubranche widerspiegeln. Kein Wunder, dass sich vor diesem Hintergrund der gemeinsame Verband des Baugewerbes und der Bauindustrie „Bauwirtschaft Baden-Württemberg e.V.“ für den Nachwuchs engagiert. Der wird bei dieser Entwicklung dringend gebraucht. In Baden-Württemberg gehört die Baubranche mit fast 100.000 Beschäftigten und etwa 5.500 Auszubildenden zu den wichtigsten Wirtschaftszweigen im Land. Dem wachsenden Bedarf begegnet die Bauwirtschaft Baden-Württemberg u.a. durch ihre umfangreiche Informationsmappe für Schulen. Eine 80-Seiten starke Mappe für den berufsorientierenden Unterricht in den Klassen 7-10 soll Schülern und Lehrern auf eine anschauliche Weise über die Ausbildung in der Bauwirtschaft und die mehr als 20 Bauberufe sowie diverse Studienangebote informieren. Sie soll dafür sorgen, dass die Jugendlichen in Baden-Württemberg künftig wissen, wie die moderne Bauausbildung aussieht, welche Voraussetzungen man dafür benötigt und wie vielfältig die Karrierechancen auf dem Bau sind. Die Mappe kann man unter folgendem Link heruntergeladen: www.bau-dein-ding.de/lehrermappe. www.b4bbaden-wuerttemberg.de NR. 02 | 2017 TOP THEMA BUSINESSFORBUSINESS philipparchitekten: Wie Corporate Architecture die Firmenentwicklung stützt BAUWIRTSCHAFT SEITE 3 WIRTSCHAFTSMAGAZIN DER IHK HEILBRONN-FRANKEN I IHK-FRÜHJAHRSEMPFANG Seite 10 JETZT ANMELDEN! THEMENMAGAZIN 02.17 HEILBRONN - FRANKEN Advertorial im Wirtschaftsmagazin w.news der IHK Heilbronn-Franken BEKANNTE MARKEN SEITE 8 NEW www.b4b-themenmagazin.de WIRTSCHAFTSSTANDORT EPPINGEN SEITE 13 PERSONALANZEIGEN DER REGION HEILBRONN-FRANKEN FÜR FACH- & FÜHRUNGSKRÄFTE SEITE 12 WORKARBEIT 4.0 Seite 12 © philipparchitekten V.i.S.d.P.: HETTENBACH GMBH & CO KG WERBEAGENTUR GWA Ansprechpartner für Werbung: recon-marketing GmbH Werderstraße 134, 74074 Heilbronn Manfred Fehr (Anzeigenleiter) Telefon 07131 7930-313 E-Mail fehr@recon-marketing.de Mediadaten: www.zielgruppe-wirtschaft.de Anzeigenpreise: Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 16 gültig seit 01.12.2015 Druck: Bechtle Druck & Service GmbH & Co. KG Luftaufnahme der Baustelle des Bundesgartenschaugeländes © buga2019.de 2 www.b4b-themenmagazin.de

B4B THEMENMAGAZIN 02.2017 BAUWIRTSCHAFT © 2017 MEV Agency UG/Royalty Free NEUE HERAUSFORDERUNGEN FÜR DIE BAUWIRTSCHAFT Die deutsche Bauwirtschaft wächst kontinuierlich – und das seit Jahren. Mit dem Wachstum steht die Bauwirtschaft vor großen Herausforderungen. Wer nicht mit dem Trend geht, bleibt liegen. Heutzutage kommt kaum eine Branche daran vorbei, sich aktuellen Entwicklungen anzupassen, wenn man mit der Konkurrenz mithalten will. So auch in der Bauwirtschaft. Um an den positiven Wachstumspfaden der vergangenen Jahre anzuknüpfen, müssen Baufirmen Trends frühzeitig erkennen und für sich nutzen. Trend zur Digitalisierung – Bauen 4.0 Eine wesentliche Herausforderung stellt die Digitalisierung dar. In Deutschland befindet sich diese im Vergleich zu anderen Ländern noch im Anfangsstadium. Sie bringt für Baufirmen jedoch viele Vorteile mit sich. Der Begriff Bauen 4.0 etabliert sich langsam am Markt und beschreibt die flächendeckende Einführung IT-gestützter Methoden wie das Building Information Modeling (BIM), um alle Phasen eines Bauprojekts zu optimieren und die Effizienz zu erhöhen. Mit dieser Methode werden alle relevanten Gebäudedaten über den Lebenszyklus eines Bauprojektes hinweg digitalisiert und einzelne Planungsschritte miteinander vernetzt. Informationen stehen zu jeder Zeit und tagesaktuell zur Verfügung. So kann viel schneller und besser innerhalb eines aktuellen Bauprojekts auf gewisse Umstände reagiert werden. Viele Unternehmen erkennen die Möglichkeiten der Digitalisierung noch nicht oder nutzen sie nur unzureichend. Doch im Hinblick auf die internationale Wettbewerbsfähigkeit müssen Baufirmen umdenken und sich dem Trend stellen. Innovative Technologien Auch der Einsatz von innovativen Technologien unterstützt die Bauwirtschaft darin, nachhaltig und effizient zu sein. Energie sparen ist beim Bauen heute wichtiger denn je. In diesem Zusammenhang gewinnen „Smart Home-Lösungen” immer mehr an Bedeutung. Aber auch 3D-Drucker, die es möglich machen, Beton zu „drucken“ oder Bauroboter-Drohnen, die den Zustand von Gebäuden analysieren, revolutionieren die Branche. Darüber hinaus bilden Green Tech-Produkte einen relevanten Baustein in Sachen Nachhaltigkeit und Ressourcen schonender Materialeinsatz. Demografischer Wandel Der demografische Wandel hat auch Auswirkungen auf die Baubranche. Gebäude müssen barrierefrei und altersgerecht konstruiert werden. Die Nachfrage nach entsprechenden Sanierungen oder Neubauten bringt Wachstumspotential mit sich. Doch um sich dieser Herausforderung anzunehmen, bedarf es ausreichend Fachpersonal, welches heute immer schwieriger zu finden ist. Auch in der Bauwirtschaft ist der Mangel an Fachkräftenachwuchs angekommen. Baufirmen brauchen attraktive Ausbildungskonzepte, um neue Fachkräfte zu gewinnen und zukunftsfähig zu bleiben. Es wird deutlich, dass auch in der Bauwirtschaft gilt: Wer frühzeitig auf Trends reagiert und sich den neuen Herausforderungen stellt, sichert sich den Erfolg für die Zukunft. www.b4b-baden-wuerttemberg.de www.b4b-themenmagazin.de 3

B4B Themenmagazin

EXPLOSIONSGESCHÜTZTE KRANTECHNIK | B4B Themenmagazin 06.2018
SPEDITIONSGEWERBE & LOGISTIK | B4B Themenmagazin 05.2018
ARBEITGEBER IN DER REGION | B4B Themenmagazin 04.2018
TAGUNGEN, EVENTS & CATERING | B4B Themenmagazin 03.2018
BAUWIRTSCHAFT | B4B Themenmagazin 02.2018
BEKANNTE MARKEN UND MARKTFÜHRER | B4B Themenmagazin 01.2018
GESUNDHEIT & KLINIKEN | B4B Themenmagazin 12.2017
TAGUNGEN, EVENTS UND CATERING | B4B Themenmagazin 11.2017
LOGISTIK UND HEBETECHNIK | B4B Themenmagazin 10.2017
FAMILIENUNTERNEHMEN IN DER REGION | B4B Themenmagazin 09.2017
FAMILIENUNTERNEHMEN IN DER REGION | B4B Themenmagazin 09.2017
CLUSTER-REGION HEILBRONN-FRANKEN | B4B Themenmagazin 06.2017
LOGISTIK, KRAN UND HEBETECHNIK | B4B Themenmagazin 05.2017
ARBEITGEBER IN DER REGION | B4B Themenmagazin 04.2017
TAGUNGEN, SEMINARE, EVENTS | B4B Themenmagazin 03.2017
BAUWIRTSCHAFT | B4B Themenmagazin 02.2017
BERUFSKLEIDUNG & ARBEITSSCHUTZ | B4B Themenmagazin 01.2017
WERBUNG & KOMMUNIKATION | B4B Themenmagazin 12.2016
WELTMARKTFÜHRER FÜR SCHWERLASTTRANSPORTER | Themenmagazin Weltmarktführer 2017
LOGISTIK, KRAN- & HEBETECHNIK | B4B Themenmagazin 10.2016
FAMILIENUNTERNEHMEN| B4B Themenmagazin 09.2016
CLUSTER-REGION HEILBRONN-FRANKEN | B4B Themenmagazin 06.2016
LOGISTIK, KRAN- & HEBETECHNIK | B4B Themenmagazin 05.2016
BAUWIRTSCHAFT | B4B Themenmagazin 07-08.2016
MESSEN, TAGUNGEN, SEMINARE & EVENTS | B4B Themenmagazin 03.2016
BAUWIRTSCHAFT | B4B Themenmagazin 02.2016
ARBEITGEBER DER REGION | B4B Themenmagazin 04.2016
LOGISTIK, KRAN- & HEBETECHNIK | B4B Themenmagazin 01.2016
Wirtschaftsstandorte der Region | wirtschaftinform.de 12.2015
Weltmarktführer | wirtschaftinform.de 11.2015
Logistik, Kran- & Hebetechnik| wirtschaftinform.de 10.2015
Wirtschaftsregion Tauber-Franken | wirtschaftinform.de 09.2015
Bauwirtschaft | wirtschaftinform.de 07-08.2015
Kunststoff & Verpackung | wirtschaftinform.de 06.2015
Wirtschaftsstandort Heilbronn | wirtschaftinform.de 05.2015
Logistik, Kran- & Hebetechnik | wirtschaftinform.de 04.2015
Wirtschaftsregion Hohenlohe | wirtschaftinform.de 03.2015
Marken in der Region | wirtschaftinform.de 02.2015
Arbeitsschutz & Berufskleidung | wirtschaftinform.de 01.2015
Cluster-Region Heilbronn-Franken | wirtschaftinform.de 12.2014
Weltmarktführer| wirtschaftinform.de 11.2014
Spedition & Logistik | wirtschaftinform.de 10.2014
Wirtschaftsstandort Heilbronn | wirtschaftinform.de 9.2014
Bauwirtschaft | wirtschaftinform.de 07-08.2014
Kunststofftechnik | wirtschaftinform.de 06.2014
Wirtschaftsregion Schwäbisch Hall | wirtschaftinform.de 05.2014
Logistik, Kran- & Hebetechnik | wirtschaftinform.de 04.2014
Wirtschaftsstandort Hohenlohe | wirtschaftinform.de 03.2014
Marken in der Region | wirtschaftinform.de 02.2014
Facility-Management | wirtschaftinform.de 01.2014
Weltmarktführer | wirtschaftinform.de 12.2013
Büro, Computer & Software I wirtschaftinform.de 11.2013
Förderkreis der Hochschule Heilbronn I wirtschaftinform.de 10.2013
Industrie-, Hallen- & Gewerbebau I wirtschaftinform.de 09.2013
Ladenbau I wirtschaftinform.de 07-08.2013
Innovative Unternehmen & Patente I wirtschaftinform.de 06.2013
Wirtschaftsstandort Hohenlohe I wirtschaftinform.de 05.2013
Logistik, Kran- & Hebetechnik I wirtschaftinform.de 04.2013
Gewerbegebiete Schwäbisch Hall I wirtschaftinform.de 03.2013
Bekannte Marken in der Region I wirtschaftinform.de 02.2013
Facility Management I wirtschaftinform.de 01.2013
Heilbronner Hafen & Wohlgelegen I wirtschaftinform.de 12.2012
Lufttechnische Anlagen I wirtschaftinform.de 10.2012
Industrie- & Gewerbebau I wirtschaftinform.de 09.2012
Gewerbeflächen Stadt- und Landkreis Heilbronn I wirtschaftinform.de 07-08.2012
Gewerbe- und Industriepark GIK I wirtschaftinform.de 06.2012
Gewerbegebiete im Hohenlohekreis I wirtschaftinform.de 05.2012
Kunststoff-Cluster I wirtschaftinform.de 04.2012
Gewerbegebiete Landkreis Schwäbisch Hall I wirtschaftinform.de 03.2012
Marken in der Region I wirtschaftinform.de 02.2012
Weltmarktführer I wirtschaftinform.de 01.2012
Die neue w.news – neue Werbemöglichkeiten I wirtschaftinform.de 12.2011

Über uns


Monatlich erscheint das von der IHK Heilbronn-Franken herausgegebene und von uns verlegte Wirtschaftsmagazin w.news, das unser Advertorial B4B Themenmagazin (bis 12.2015 Verlagsjournal wirtschaftinform.de) zu unterschiedlichen Schwerpunktthemen enthält. Das B4B Themenmagazin wird hier gleichzeitig als Online-Magazin publiziert.