Aufrufe
vor 3 Jahren

Arbeitsschutz & Berufskleidung | wirtschaftinform.de 01.2015

  • Text
  • Zeitschrift
  • Magazin
  • Wnews
  • Wirtschaftinform
  • Wirtschaft
  • Unternehmen
  • Arbeitssicherheit
  • Textilmanagement
  • Gefma
  • Livingkitchen
  • Testsieger
  • Gastronomietechnik
  • Wirtschaftsnachrichten
  • Wirtschaftsmeldungen
  • Branchen
  • Kleinanzeigen
  • Mittagsakademie
  • Plakatwerbung
  • Plakat
  • Buswerbung
01.2015 | wirtschaftinform.de, das Verlagsjournal in w.news, dem Wirtschaftsmagazin der IHK Heilbronn-Franken. Themen: • Arbeitsschutz & Berufskleidung • Facility-Management • Lifestyle & Küche

das verlagsjournal

das verlagsjournal LIFESTYLE & KÜCHE dass auch hier eine schnelle Amortisation möglich ist. Auch die Küche der BLB Betriebs- und Liegenschaftsbetriebe NRW wurde von der Gaplatec GmbH eingerichtet. Lebensraum Küche – in der Gastronomie In der Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung entscheidet nicht nur das Tellergericht über den Erfolg des Betreibers sondern auch die Bau- und Einrichtungsplanung. Optimal wird die Gaplatec GmbH aus Kirchheim am Neckar bereits in einer frühen Projektphase vom Bauherrn eingeschaltet, um die Grundlagen, wie den Bedarf an Koch- und Bratgeräten, Energieträgern und Flächen, zu ermitteln. Überdimensionierte Leistungen und großzügige Reserven schaffen steigende Betriebskosten und können den Bauherrn in den Ruin treiben. Neuerungen und Optimierungen in der Garküche Gerade mit den modernen Gerätschaften ist es heute möglich, die Küchenfläche entscheidend zu reduzieren, so sind mittlerweile Heißluftdämpfer in jeder Garküche anzutreffen, auch finden immer mehr Druckgargeräte von 40 bis 400 Litern Kapazität Anwendung. Diese können nicht nur Garzeiten auf ein Drittel reduzieren, sondern auch den Garverlust erheblich verringern. In den letzten fünf Jahren sind Multifunktionsgeräte auf den Markt gekommen, die nicht nur Druckgaren beherrschen, sondern auch Frittieren und Braten. Um die Gerätschaften wirtschaftlich zu optimieren, sollte zusätzlich eine Energieoptimierung eingesetzt werden, die Spitzenlasten senkt und den Verbrauch genau aufzeichnet. Entgegen ersten Ausführungen werden die Gerätschaften nicht nach einem festgelegten Schema vom Netz genommen, sondern durch eine lernende Software je nach Bedarf, sodass die Speicherwärme der Gerätschaften zusätzlich genutzt werden kann: Benötigt zum Beispiel eine Fritteuse sofort Energie, kommt die Anforderung mit Vorrang und andere Gerätschaften werden vom Netz geschaltet. Foto: Gaplatec GmbH Aber nicht nur in der Garküche hat sich viel getan, sondern auch in der Spülküche. Heutige Korbspülmaschine arbeiten mit kleinen Waschtanks von zehn bis zwölf Litern und haben ein Verbrauch von zwei bis drei Litern je Spülgang. Auch die großen Band-/Korbtransportspülautomaten sind durch Wärmerückgewinnung, Wärmepumpen und bessere Luftführung im Gerät von 360 auf 160 Liter pro Stunde wirtschaftlicher geworden. Oft amortisiert sich der Austausch einer großen Spülanlage schon nach drei Jahren. Herr Michael Werner Götze, Geschäftsführer der Gaplatec GmbH, rät in den Bauprojekten immer zu einer zentralen Wasserenthärtung und zu einer Osmoseanlage. Diese reduzieren nicht nur den Reinigungsaufwand in der Küche und sorgen für geringeren Verschleiß, sondern reduzieren auch den Einsatz von Klarspül- und Reinigungsmitteln, was zur Folge hat, Die Gaplatec GmbH ist eine der wenigen Planungsgesellschaften, die nicht nur Küchentechnik, sondern auch Ablufttechnik und Kältetechnik eigenständig plant und betreut. Sie steht auf dem Standpunkt, dass nur eine durchgängige Systemplanung den Bauherren Vorteile beim Einkauf und beim späteren Betrieb bietet. So sind die Küchensysteme der Gaplatec GmbH effizienter als die des Wettbewerbes. Durch die eigenständige Berechnung der Abluftwerte berät die Gaplatec GmbH den Kunden hinsichtlich der Ablufterfassung, der Abluftreinigung und der möglichen Wärmerückgewinnung im System. Eine zentrale Kälte-Verbundanlage ist immer die bessere Wahl als dezentrale Einzelgeräte, von denen jedes für sich Reinigung benötigt, Abwärme und Lärm erzeugt. Zudem lässt sich ein Verbund mit einer Wärmerückgewinnung für Brauchwasser koppeln, um die Abwärme zu nutzen. Jeder Gastronom, der die Einsparungen nicht nutzt, entscheidet sich für oder gegen eine Rendite, da die Energiekosten in der Regel 12 bis 15 Prozent vom Umsatz betragen und bei Nutzung der Einsparpotenziale nur noch 7 bis 11 Prozent. Der Autor, Michael Werner Götze ist geschäftsführender Gesellschafter der Gaplatec GmbH in Kirchheim a.N. und seit 1987 in der Gastronomietechnik tätig, seit 1998 als selbstständiger Fachplaner im VdF – Verband der Fachplaner in der Gastronomie – Gemeinschaftsverpflegung – Hotellerie e.V. in Berlin. Zu den bekannten Referenzen zählen WakuWaku Systemgastronomie in Hamburg, Hotel Colosseo in Rust, Betriebsrestaurant der Eurocopter Deutschland GmbH in Donauwörth sowie viele weitere. www.gaplatec.de 14 wirtschaftinform.de 01.2015 Anzeige

UNTERNEHMEN & STELLENANGEBOTE das verlagsjournal Vortrag im Februar: bessere Reichweite von Webseiten Hundertausende von Firmen- Homepages konkurrieren im Internet um die Aufmerksamkeit der Surfer. Entscheidend für den Erfolg einer Website ist, ob es tatsächlich gelingt, eine dauerhafte Reichweite zu deren Zielgruppe aufzubauen. In der Regel fixieren sich viele Unternehmen bei der Frage, wie man die Besucherzahl für die eigene Internetseite steigern kann, hauptsächlich auf eine bessere Platzierung im Ergebnis einer Suchmaschine, oft ohne dabei wirklich vorwärts zu kommen. Foto: Brian Jackson – Fotolia.com Im Rahmen der 61. Mittagsakademie findet ein Vortrag zu der Frage statt, welche Faktoren die Reichweite von Internetseiten beeinflussen können. Der Weg über Suchmaschinen spielt zwar eine Rolle, daneben gibt es aber weitere interessante Ansätze, die eine Website von Suchmaschinen unabhängiger machen. So empfiehlt es sich, den Aufbau von Reichweite auf mehrere Säulen zu stellen. Welche Möglichkeiten es gibt, wird in dem Vortrag am 18. Februar von der Werbeagentur Hettenbach erläutert. MITTAGS AKADEMIE www.mittagsakademie.de Außenwerbung bietet noch mehr Flexibilität Seit Beginn des Jahres 2015 können CLB-Vitrinen auch einzeln gebucht werden – so auch in Heilbronn. Die als City-Lightoder Mega-Light-Boards bekannten Vitrinen mit den hinterleuchteten Plakaten im Großformat wurden bisher ausschließlich in Netzen von mehreren Standorten verkauft. Sie lassen sich jeweils im Wochenrhythmus belegen. Die Standorte befinden sich meist quer zur Fahrbahn an Hauptverkehrsstraßen. Veränderungen gibt es auch bei der Werbung auf Stadtbussen: In Heilbronn werden neuerdings Traffficbanner in zwei verschiedenen Formaten angeboten. Die Werbeform bietet Vorteile. Die Produktion ist günstig und die Werbebanner können auf mehreren Fahrzeugen gleichzeitig preiswert angebracht werden. Zudem ist die Belegung bereits ab einem Monat möglich. Um kurzfristig eine starke Präsenz im Stadtbild zu erreichen, bietet sich zum Beispiel die parallele Belegung von zehn Stadtbussen an. www.wirbhier.de Foto: Hettenbach Aktuelle Stellenangebote aus der Region Unternehmen und Institutionen aus der Region suchen Mitarbeiter/-innen und bieten unter anderem folgende Stellen an, jeweils w/m: - Absolvent mit Ingenieurstudium für die Karosserie- und Interieurentwicklung - CAD-Konstrukteur - Commodity Purchasing Manager (Elektronik/Elektrik/Motoren) - Duales Master-Studienprogramm mit Abschluss Master of Arts - Duales Studium: Bachelor of Arts - Duales Studium: Bachelor of Arts Medien- und Kommunikationswirtschaft, Schwerpunkt Digital und Print - Hydraulikmonteur für Montage und Lagerarbeiten - Industrie-, Bau- oder Landmaschinen-Mechaniker - Junior-Fachberater im Außendienst - Konstrukteur Automotive - Koordinator - Kraftfahrer - Kreisgeschäftsführer/ Beauftragter IMPRESSUM Das Verlagsjournal wirtschaftinform.de wird redaktionell vom Verlag und den berichtenden Unternehmen bzw. Institutionen verantwortet. Online: www.wirtschaftinform.de Verlag, Redaktion und Gestaltung: HETTENBACH GMBH & CO KG WERBEAGENTUR GWA Werderstraße 134, 74074 Heilbronn Telefon 07131 7930-100 www.hettenbach.de - Kundenberater für Buswerbung - Medienvertreter - Mitarbeiter Backoffice Vertrieb - Mitarbeiter Customer Care Fashion - Mitarbeiter im Kundenservice Fashion & E-Commerce - Produktmanager - Projektkoordinator Automotive - Projektleiter Karosserieentwicklung - Servicetechniker - Softwareentwickler Benutzerinterface HMI Senior - Softwareentwickler DSP/ Regelung Senior - SPS Applikationsingenieur IEC 61131-3 - Student für Adresspflege - Kooperatives Studium: Bachelor of Engineering (B. Eng.), Bereich Mechatronik/Mikrosystemtechnik - Kooperatives Studium: Bachelor of Engineering, Bereich Maschinenbau (FH) und Werkzeugmechaniker - Duales Studium: Bachelor of Engineering, Studiengang Bauwesen-Fassadentechnik - Systemintegrator Software - Technischer Projektleiter CATIA V5 Interieur und Exterieur - Verkäufer Onlinewerbung - Verkäufer Plakatwerbung - Versuchsingenieur oder Techniker Cabrio-Dachsysteme - Vorarbeiter Werksinstandhaltung Nähere Informationen zu den Stellen und weitere Stellenangebote finden Sie auf der Website: www.stelleninfos.de das verlagsjournal Anzeigenvertrieb: recon-marketing GmbH Werderstraße 134, 74074 Heilbronn Manfred Fehr (Anzeigenleiter) Telefon 07131 7930-313 E-Mail fehr@recon-marketing.de Mediadaten: w.news-mediadaten.de Anzeigenpreise: Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 12 vom 01.12.2011 Druck: Bechtle Druck & Service GmbH & Co. KG Anzeige 01.2015 wirtschaftinform.de 15

B4B Themenmagazin

EXPLOSIONSGESCHÜTZTE KRANTECHNIK | B4B Themenmagazin 06.2018
SPEDITIONSGEWERBE & LOGISTIK | B4B Themenmagazin 05.2018
ARBEITGEBER IN DER REGION | B4B Themenmagazin 04.2018
TAGUNGEN, EVENTS & CATERING | B4B Themenmagazin 03.2018
BAUWIRTSCHAFT | B4B Themenmagazin 02.2018
BEKANNTE MARKEN UND MARKTFÜHRER | B4B Themenmagazin 01.2018
GESUNDHEIT & KLINIKEN | B4B Themenmagazin 12.2017
TAGUNGEN, EVENTS UND CATERING | B4B Themenmagazin 11.2017
LOGISTIK UND HEBETECHNIK | B4B Themenmagazin 10.2017
FAMILIENUNTERNEHMEN IN DER REGION | B4B Themenmagazin 09.2017
FAMILIENUNTERNEHMEN IN DER REGION | B4B Themenmagazin 09.2017
CLUSTER-REGION HEILBRONN-FRANKEN | B4B Themenmagazin 06.2017
LOGISTIK, KRAN UND HEBETECHNIK | B4B Themenmagazin 05.2017
ARBEITGEBER IN DER REGION | B4B Themenmagazin 04.2017
TAGUNGEN, SEMINARE, EVENTS | B4B Themenmagazin 03.2017
BAUWIRTSCHAFT | B4B Themenmagazin 02.2017
BERUFSKLEIDUNG & ARBEITSSCHUTZ | B4B Themenmagazin 01.2017
WERBUNG & KOMMUNIKATION | B4B Themenmagazin 12.2016
WELTMARKTFÜHRER FÜR SCHWERLASTTRANSPORTER | Themenmagazin Weltmarktführer 2017
LOGISTIK, KRAN- & HEBETECHNIK | B4B Themenmagazin 10.2016
FAMILIENUNTERNEHMEN| B4B Themenmagazin 09.2016
CLUSTER-REGION HEILBRONN-FRANKEN | B4B Themenmagazin 06.2016
LOGISTIK, KRAN- & HEBETECHNIK | B4B Themenmagazin 05.2016
BAUWIRTSCHAFT | B4B Themenmagazin 07-08.2016
MESSEN, TAGUNGEN, SEMINARE & EVENTS | B4B Themenmagazin 03.2016
BAUWIRTSCHAFT | B4B Themenmagazin 02.2016
ARBEITGEBER DER REGION | B4B Themenmagazin 04.2016
LOGISTIK, KRAN- & HEBETECHNIK | B4B Themenmagazin 01.2016
Wirtschaftsstandorte der Region | wirtschaftinform.de 12.2015
Weltmarktführer | wirtschaftinform.de 11.2015
Logistik, Kran- & Hebetechnik| wirtschaftinform.de 10.2015
Wirtschaftsregion Tauber-Franken | wirtschaftinform.de 09.2015
Bauwirtschaft | wirtschaftinform.de 07-08.2015
Kunststoff & Verpackung | wirtschaftinform.de 06.2015
Wirtschaftsstandort Heilbronn | wirtschaftinform.de 05.2015
Logistik, Kran- & Hebetechnik | wirtschaftinform.de 04.2015
Wirtschaftsregion Hohenlohe | wirtschaftinform.de 03.2015
Marken in der Region | wirtschaftinform.de 02.2015
Arbeitsschutz & Berufskleidung | wirtschaftinform.de 01.2015
Cluster-Region Heilbronn-Franken | wirtschaftinform.de 12.2014
Weltmarktführer| wirtschaftinform.de 11.2014
Spedition & Logistik | wirtschaftinform.de 10.2014
Wirtschaftsstandort Heilbronn | wirtschaftinform.de 9.2014
Bauwirtschaft | wirtschaftinform.de 07-08.2014
Kunststofftechnik | wirtschaftinform.de 06.2014
Wirtschaftsregion Schwäbisch Hall | wirtschaftinform.de 05.2014
Logistik, Kran- & Hebetechnik | wirtschaftinform.de 04.2014
Wirtschaftsstandort Hohenlohe | wirtschaftinform.de 03.2014
Marken in der Region | wirtschaftinform.de 02.2014
Facility-Management | wirtschaftinform.de 01.2014
Weltmarktführer | wirtschaftinform.de 12.2013
Büro, Computer & Software I wirtschaftinform.de 11.2013
Förderkreis der Hochschule Heilbronn I wirtschaftinform.de 10.2013
Industrie-, Hallen- & Gewerbebau I wirtschaftinform.de 09.2013
Ladenbau I wirtschaftinform.de 07-08.2013
Innovative Unternehmen & Patente I wirtschaftinform.de 06.2013
Wirtschaftsstandort Hohenlohe I wirtschaftinform.de 05.2013
Logistik, Kran- & Hebetechnik I wirtschaftinform.de 04.2013
Gewerbegebiete Schwäbisch Hall I wirtschaftinform.de 03.2013
Bekannte Marken in der Region I wirtschaftinform.de 02.2013
Facility Management I wirtschaftinform.de 01.2013
Heilbronner Hafen & Wohlgelegen I wirtschaftinform.de 12.2012
Lufttechnische Anlagen I wirtschaftinform.de 10.2012
Industrie- & Gewerbebau I wirtschaftinform.de 09.2012
Gewerbeflächen Stadt- und Landkreis Heilbronn I wirtschaftinform.de 07-08.2012
Gewerbe- und Industriepark GIK I wirtschaftinform.de 06.2012
Gewerbegebiete im Hohenlohekreis I wirtschaftinform.de 05.2012
Kunststoff-Cluster I wirtschaftinform.de 04.2012
Gewerbegebiete Landkreis Schwäbisch Hall I wirtschaftinform.de 03.2012
Marken in der Region I wirtschaftinform.de 02.2012
Weltmarktführer I wirtschaftinform.de 01.2012
Die neue w.news – neue Werbemöglichkeiten I wirtschaftinform.de 12.2011

Über uns


Monatlich erscheint das von der IHK Heilbronn-Franken herausgegebene und von uns verlegte Wirtschaftsmagazin w.news, das unser Advertorial B4B Themenmagazin (bis 12.2015 Verlagsjournal wirtschaftinform.de) zu unterschiedlichen Schwerpunktthemen enthält. Das B4B Themenmagazin wird hier gleichzeitig als Online-Magazin publiziert.